29-01-17

Rob Solo über die Zukunft des Personal Coaching

ATHLETES
blog_robsolo_0
Der Kölner Wettkampfathlet und BARBOZA Urgestein Rob Solo spricht Klartext über die Personal Coaching Szene und erklärt im exklusiven Interview, wie er sich im harten Konkurrenzkampf um die Kunden durchsetzen konnte. 
 

blog_robsolo_1

Ist Rob Solo dein richtiger Name?
Könnte man so sagen, "Rob Solo" ist aus meinem richtigen Namen "Robert John Solomon" entnommen. Meine Wurzeln habe ich auf den Philippinen, bin aber in Bonn geboren und aufgewachsen. Seit einem Jahr lebe ich in Köln und arbeite hier als Personal Trainer. 

Du bist leidenschaftlicher Personal Trainer. Warum hast du dich für diesen Berufszweig entschieden?
Nach langer Überlegungszeit, hatte ich mich dafür entschieden ein Studium nicht zu beginnen und stattdessen meine Hobbies/meine Leidenschaften zum Beruf zu machen oder zumindest beruflich mich in diese Richtung hinzubewegen. Deshalb entschied ich mich entweder ein MMA Kämpfer oder Fitness-/ Personal Trainer zu werden. Natürlich denke ich ab und an daran, was gewesen wäre, wenn ich meine Zeit doch dem Kampfsport gewidmet hätte, weil es wirklich ein großes Ziel von mir war, aber letztendlich entschied ich mich für die Fitness-/Kraftsportszene und habe nun mein Diplom zum "Sport- und Gesundheitstrainer".

Alles in allem bin ich mit meiner Entscheidung zufrieden. Aber man weiß nie was einem die Zukunft bringt. Ich bin erst 24 Jahre alt und kann noch so vieles erreichen.

Wie empfindest du den Job als Personal Trainer?
Es gibt gefühlt Tausende Personal Trainer auf dem Kölner Markt alleine und das Schwierige an der ganzen Sache ist nicht nur, Kunden zu generieren, sondern sie zu halten, um lange mit ihnen arbeiten zu können. Wenn ein Kunde abspringt, musst du mindestens zwei neue Kunden parat haben, damit du keine Angst um deine finanzielle Existenz hast.

Ich bin auch der festen Überzeugung, dass das sogenannte "Law of Attraction" hier eine besondere Rolle spielt. Wenn du ein unsportlicher, unattraktiver (sei es optisch und/oder auch charakterlich) Fettsack bist und null Ausstrahlung hast, hast du meiner Meinung nach gleichzeitig auch auf diesem Markt verloren.

Du ziehst genau die Menschen an, die sich mit dir identifizieren können.

Ich arbeite derzeitig mit Geschäftsführern von großen Firmen, Schauspielern und beruflich Selbstständigen und ich weiß, dass es noch weiterhin bergauf gehen wird.

Das Rezept ist einfach: Strahlst du Erfolg und Charisma aus, kommen genau diese Menschen zu dir.

Strahlst du Zufriedenheit mit 1200€ Netto und vorgegebenen 24 Urlaubstagen im Jahr aus, bekommst du auch genau diese Menschen als Kunden. Die Menschen, die einen Monat bleiben und sich das Coaching dann nicht mehr leisten können oder die Motivation verlieren, weil sie sich umentschieden haben und sich doch mit der aktuellen Situation (mit der sie anfangs begonnen haben) zufrieden geben.

Beschreibe uns deinen Alltag als Personal Coach.
Es gibt Tage, an denen ich nur 1 oder 2 Stunden arbeite und den Rest des Tages chille,  es gibt aber auch Tage 6-8 Stunden reiner Arbeitszeit. Jeder Mensch hat einen Beruf auszuüben und meine Aufgabe ist es dann, sie in ihrer freien Zeit vom Alltag abzulenken und sie an ihre körperlichen und mentalen Ziele näher zu bringen. Dadurch variieren meine Arbeitszeiten von Tag zu Tag. Ab und zu habe ich einen Kunden morgens, dann 3 Stunden Pause (trainiere meistens dann bei solchen zeitlichen Lücken) und dann kommt erst der nächste Kunde. Einerseits ist es cool, variable Arbeitszeiten zu haben, andererseits nervig natürlich, wenn man die Kunden nicht direkt hintereinander trainieren kann und warten muss.

blog_robsolo_2

Erzähl uns von deinem besten und von deinem schlimmsten Kundenerlebnis.
Das Beste, was passieren kann (und auch schon passiert ist), ist wenn der Kunde einfach alles tut, was du ihm sagst und sich nicht beschwert, sondern fest von dir überzeugt ist. Bei diesen Typen kommen dann auch ganz schnell die ersten positiven Ergebnisse.

Ich liebe es einfach, wenn mir meine Kunden von sich aus berichten, dass es ihnen mit dem Coaching viel besser geht und dass sie an ihrer Optik auch selber schon positive Veränderungen sehen.

Mein schlimmstes Erlebnis:
Es sind immer ein paar Kleinigkeiten vorgefallen, aber es gibt bis jetzt zum Glück kein "schlimmstes Erlebnis". Das sollte auch so bleiben :) 

Was ist dein Rezept um die gewünschten Ziele zu erreichen?
Ganz einfach: Nicht aufgeben! Und es gibt keine Ausreden! Wenn man es wirklich will, findet man auch Wege. Man muss probieren, das Training so zu gestalten, dass von Einheit zu Einheit immer wieder neue Reize gesetzt werden, damit die Fettverbrennung und der Muskelaufbau jedes Mal angeregt werden können. Es spielen natürlich noch so viele Faktoren eine Rolle, dass man nicht alles in 3-4 Sätzen zusammenfassen könnte.

Beschreibe dich als Coach mit einem Wort.
KILLA (lacht)

Du warst lange im Boxsport tätig, bist du noch aktiv?
Ich boxe schon seit 4 1/2 Jahren nicht mehr. Es waren gute Zeiten und habe auch immer wieder richtig Bock mit dem Boxsport wieder anzufangen, aber derzeitig widme ich mich doch lieber dem Kraftsport.

Kann man eine andere Sportart mit Krafttraining vereinbaren?
Definitiv kann man das. Dazu gehört aber ein gutes Zeitmanagement und vor allem Zeitinvestment, wenn man in beidem gut sein möchte. Fährt man zweigleisig, ist der Körper täglichem Stress ausgesetzt (im Sinne von harter physischer Arbeit und wenig Ruhe) und da muss man wirklich mental hart im Nehmen sein, weil die ständige Müdigkeit auch die Wahrscheinlichkeit zur Aufgabe und Demotivation erhöhen kann. Wenn man dazu noch einen Vollzeit Job hat und 40 Stunden die Woche arbeitet, ist das logischerweise extrem schwierig.

Viele Personal Coaches versuchen in der Social Media Welt Fuß zu fassen um auch Online Ihre Programme anzubieten. Wie wichtig sind dir deine Social Media Accounts?
Heutzutage ist das kein Geheimnis mehr, dass man auf Social Media Plattformen aktiv sein muss. Geht man die Sache mit Verstand an, kann man so viele Kunden akquirieren und grundsätzlich einfach mehr Aufmerksamkeit erzeugen. Innerhalb kürzester Zeit kann man über die sozialen Medien tausende Menschen erreichen. Im Vergleich dazu kann man mit Mundpropaganda und Empfehlungen nur einen Bruchteil potentieller Kunden erreichen. Ich weiß zwar, dass man täglich die Social Media Profile pflegen muss, jedoch setze ich das ehrlich gesagt noch nicht zu 100% um. Das wird sich aber in Zukunft ändern, denn auch das Pflegen ist relativ zeitintensiv.

Was bedeuten deine Tattoos?
Meine Eltern kommen aus den Philippinen. Auf meiner Brust (Herzseite) habe ich die Sonne und die 3 Sterne, die auch auf der Nationalflagge zu sehen sind. Die Sonne strahlt die samoanisch/philippinische Kriegsbemalung aus, welche über die Schulter und den Oberarm bis zum Ellenbogen gehen. Natürlich habe ich mich auch, wie sehr viele andere, von Dwayne "The Rock" Johnson inspirieren lassen :), jedoch mit philippinischem Touch.
Auf dem rechten Unterarm habe ich einen gefallenen Engel. just like me :'( (lacht).. sieht einfach geil aus und das Motiv und die Idee fand ich super. 

Deine 3 Lieblingsübungen
Zercher Kniebeugen
Flachbankdrücken
Kurzhantel Ausfallschritte

Was würdest du angehenden Personal Coaches mit auf den Weg geben?
Gebt immer auf! Werdet fett und unfit! Bleibt in euch gekehrt, keiner mag euch! (lacht)

Euer Rob Solo.

Findet Rob auf Instagram und folgt ihm auf Facebook für mehr Einblicke in seinen Alltag.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Hmm

    Weil hier sonst keiner was reinschreibt tue ich es einfach mal...

    Das ist doch mal ein wahnsinns Kerl!!

    Finde ihn einfach nur super!

    Gruß,

    Rob Solo... ups, ich meine Sob Rolo... ich bin nicht Rob Solo...

  • Echt inspirierend u motivierend deine Einstellung! Danke das war jetzt meine zusätzliche Motivation um endlich meine Lizenz abzuschließen u ähnlich so durchzustarten wie du! Ein Hoch auf dich u weiterhin viel Erfolg Rob Solo ich hoffe man sieht noch mehr

    Nochmals
    Danke für diese Inspiration u Motivation
    Lg Doan aus Wien
    ps. Keine Sorge mich wirst du nicht als direkte Konkurrenz fürchten